• CARTE BLANCHE FÜR ARNO CAMENISCH
  • CARTE BLANCHE FÜR ARNO CAMENISCH
CARTE BLANCHE FÜR ARNO CAMENISCH – Arno Camenisch hat in den letzten Jahren so viele Preise gewonnen wie kaum ein anderer Schweizer Schriftsteller. Seine Texte wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt, seine Lesereisen führen ihn kreuz und quer durch die Welt – von Buenos Aires bis Bütschwil, von New York, Moskau und Salerno nach Savognin.

Nun kommt der Bündner Autor und Erzähler mit einem musikalischen Abend ans Theater Chur und liest Spoken Word Texte und Kolumnen aus der ‹Südostschweiz›, die eben unter dem Titel ‹Nächster Halt Verlangen› erschienen sind. Geschichten aus aller Welt mit schönen Polizistinnen, dicken Zöllnern, Kellnern wie Kühlschränke und gefährlichen Frauen mit Frisuren wie Blumentöpfen. Und ist es nicht wahr, so ist es gut geflunkert.

Arno Camenisch wird von Christian Brantschen, dem Pianisten und Akkordeonisten von Patent Ochsner begleitet.