• ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS
  • ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS
  • ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS
  • ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS
ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS – Was ist wichtig? Was war wichtig? Was waren, von heute aus gesehen, wichtigste Ereignisse meines Lebens? Wie sieht mein Selbstporträt aus, wenn ich zehn wichtigste Ereignisse meines Lebens beschreibe? Und wie porträtieren sich Jüngere und Ältere, die Frau oder der Mann mit ganz anderem Hintergrund und Lebenslauf? Welche Bilder entstehen, wenn jede und jeder genau zehn Ereignisse schildert? Diese Fragen stellt Mats Staub mit seinem neuen Langzeitprojekt – und er möchte sie möglichst vielen Menschen stellen. ZEHN WICHTIGSTE EREIGNISSE MEINES LEBENS beginnt mit zwei ineinandergreifenden Formaten: als webbasierte Sammlung und als Kunst-Plakat-Aktion – beide Formate wollen die Besucherinnen und Besucher dazu anregen, selber zur Sammlung wichtigster Ereignisse beizutragen. Die Plakat-Aktion befällt spezielle Orte und porträtiert Menschen, die mit diesem Ort zu tun haben. Jedes Pla- kat im Weltformat wird als Unikat gestaltet. An jedem Ort hängen verschiedene Plakate und es entsteht jeweils ein eigenes, ortsspezifisch komponiertes Arrangement von Lebensläufen. Die Plakate hängen seit Beginn des Jahres in verschiedenen Theatern der Schweiz. In Koproduktion mit ‹ACT – 30 Jahre Berufsverband der freien Theaterschaffenden› findet die Ausstellung an wichtigen Orten des freien Theaters in Basel, Luzern, Zürich, Bern, Aarau und Chur statt.

Vernissage: Do 24. Okt. 2013 18.30 Uhr

Öffnungszeiten: zu Kassenöffnungszeiten und ab 1 Stunde vor den Vorstellungen