• LANGER SAMSTAG
  • LANGER SAMSTAG
LANGER SAMSTAG – 12 – 18.30 Uhr
WELT DER GESCHICHTEN
Zubeissen und geniessen

Im und rund ums Theater warten eine Menge Erzählungen darauf, von Ihnen verschlungen zu werden. Alle jungen und jung gebliebenen Besucher sind herzlich eingeladen, sich diesem literarischen Festmahl hinzugeben und der Versuchung sorgfältig ausgewählter Texte restlos zu erliegen. An verschiedenen Stationen simmern, köcheln und brodeln Geschichten, die nur darauf warten, ausgelöffelt zu werden. Bringen Sie genügend Appetit mit: Es ist angerichtet!
Konzept: Doris Deflorin, Loris Mazzocco
Kooperation: Theater Chur & Stadtbibliothek Chur

12 / 13.30 Uhr
je 45 Min
EL CUBO LIBRE
Musikalisches Strassentheater der Compagnia Dromosofista für die ganze Familie

Vier seltsame Figuren umkreisen einen geheimnisvollen schwarzen Würfel und erwecken eine surreale und poetische Spirale von Transformationen zum Leben. Die Vitalität der Musik, die Spontanität des Strassentheaters und die Poesie des Figurentheaters treffen hier aufeinander.
Mit: Rugiada Grignani, Facundo Moreno (Gitarre), George-Roberts Arnold (Gitarre, Trompete), Timoteo Grignani (Schlagzeug)
Konzept / Regie: Compagnia Dromosofista (I/ARG/GB)

13 / 14.30 / 17 / 18 Uhr
je 20 Min
BILDERBUCHKINO

Für Kinder ab 4 Jahren leuchtet das Bilderbuchkino auf. Zu den grossen Bildern an der Wand wird eine Geschichte in zwei Sprachen erzählt.

15 / 16 Uhr
je 45 Min
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE
Nikolaus Schmid (Sprecher) & die Kammerphilharmonie Graubünden erzählen Hans Christian Andersens beliebtes Märchen neu

Ein Unwetter verschlägt eines Abends ein regennasses Fräulein, das von sich behauptet, eine echte Prinzessin zu sein, in ein Schloss. Der König ist begeistert von dieser Dame, und auch der Prinz hat sich auf Anhieb in dieses zauberhafte Wesen verliebt. Nur die alte Königin und Mutter des Prinzen ist sich nicht sicher, ob der Gast wirklich eine echte Prinzessin ist. Um ihre Zweifel auszuräumen, bedient sie sich einer List: Ob die junge Frau die heimliche Prüfung besteht, erzählen uns der Bündner Schauspieler Nikolaus Schmid und die Kammerphilharmonie Graubünden unter der Leitung von Bernhard Steiner.
Mit: Nikolaus Schmid (Sprecher), Kammerphilharmonie Graubünden
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner
Musik: Andreas N. Tarkmann
Text: Jörg Schade

20 / 22 Uhr
je 45 Min
KARAOKE MIT GOTT
Ein göttlicher Abend mit Puppen von und mit Suse Wächter & Rike Schubert

Was haben Charles Darwin, Sigmund Freud, Henry Ford, Jesus Christus und Michael Jackson gemeinsam? Sie alle sind bereits von uns gegangen und – bis auf einen – nicht wieder auferstanden.
Die deutsche Puppenbauerin und -spielerin Suse Wächter hat diesem empörenden Verlust Gott sei Dank ein Ende gesetzt. Dass die Geistesgrössen obendrein plötzlich des Singens mächtig sind, überrascht – vom King of Pop einmal abgesehen. KARAOKE MIT GOTT erfüllt alle Zuschauerwünsche auf göttliche Weise mit grandios singenden Puppenhelden aus der Welt- und Kulturgeschichte.
Mit: Suse Wächter, Rike Schubert, Veronika Thieme
Konzept / Regie: Suse Wächter
Video: Jo Schramm
Produktion: Schauspielhaus Hamburg (D)

12 - 23 Uhr
Auf dem Theaterplatz gibt es Suppe und süsse oder herzhafte Crêpes, frisch zubereitet vom Café Bar-Team.