• TRÄUM SCHÖN SCHLIMM!
  • TRÄUM SCHÖN SCHLIMM!
  • TRÄUM SCHÖN SCHLIMM!
TRÄUM SCHÖN SCHLIMM! – Für ihr neustes Tanzstück TRÄUM SCHÖN SCHLIMM! liess sich die Zürcher Company Mafalda direkt von der faszinierenden Welt der Träume inspirieren. Im Austausch mit einer Patenklasse entstanden die Traumfetzen, die Bilder und Geschichten, die jetzt auf die Bühne kommen. Bizarre Gestalten und verschrobene Monster tauchen auf und versetzen die Schlafenden in wohlig schauriges Gruseln – nicht nur die Kleinen, sondern auch die Erwachsenen. Da wird aus einer schönen Fantasie schnell eine Geisterbahn; die Schlafenden werden gegen ihren Willen in den Traum gesogen und müssen sich in allen möglichen und unmöglichen Welten zurechtfinden. Aufwachen geht nicht! Doch Träume sind glücklicherweise nicht bloss befremdlich oder gar unangenehm, sie sind auch aufregend, lustig und poetisch. TRÄUM SCHÖN SCHLIMM! ist eine Einladung zum Eintauchen in die schöne, schlimme Welt der Träume. Die Company Mafalda wurde 1999 von Teresa Rotemberg gegründet. Ihr künstlerisches Schaffen weist eine Fülle von Arbeiten für und mit Kindern auf. Seit 2011 beschäftigt sie sich intensiv mit Tanzprojekten für Kinder. Die Company Mafalda tauschte sich in der Vorbereitung zu TRÄUM SCHÖN SCHLIMM! in Workshops mit Kindern zum Thema Traum aus. Dieser Austausch floss in die Arbeit ein und wurde somit zu einem Bestandteil dieser Produktion, die den ganz verschiedenen Farben der Träume Ausdruck verleiht – durch Bewegung, Tanz und Choreografie.