• VEREIN CHUR TANZT - FRAU
  • VEREIN CHUR TANZT - FRAU
  • VEREIN CHUR TANZT - FRAU
  • VEREIN CHUR TANZT - FRAU
  • VEREIN CHUR TANZT - FRAU
  • VEREIN CHUR TANZT - FRAU
VEREIN CHUR TANZT - FRAU
Und Ausserdem / Tanz
Das Leben der Virginia Woolf
Eine Produktion des Verein Chur tanzt
In der neuen abendfüllenden Produktion des Verein Chur tanzt wird das bewegte Leben der Schriftstellerin Virginia Woolf tänzerisch umgesetzt.

Insgesamt 35 Tanzschülerinnen und Tanzschüler aus den Tanzschulen der Aktivmitglieder des Verein Chur tanzt wirken in einer Choreografie von Agata Lawniczak mit. Die professionelle Tänzerin Dominique Cardito übernimmt die Rolle der Virginia Woolf.

„Die Bühne wird das Zimmer darstellen, in dem Virginia Woolf geschrieben hat, sowohl den realen Raum, als auch gleichzeitig den fiktiven Raum, der sich in ihrem Kopf abspielte. Das Stück ist aber keinesfalls ein düsteres Stück, denn trotz immer wiederkehrenden Phasen von psychischer Krankheit und Depression war der grösste Teil ihres Lebens geprägt von glücklichen, schöpferischen Momenten, Reisen, einem aufregenden Familienleben sowie viel Tratsch und Klatsch, den sie so liebte.“ Agata Lawniczak