• RAWUMS (:)
  • RAWUMS (:)
RAWUMS (:) – Ein Ei möchte fliegen, aber es darf nicht fallen, denn es ist zerbrechlich. Während das Ei vom Fliegen träumt, spielen ein Mann und eine Frau auf charmante, clowneske Weise alle Möglichkeiten des Fallens und Fliegens durch. In Bildern und mit Worten erzählen Michael Döhnert und Melanie Florschütz vom Unterschied zwischen Leichtigkeit und Schwere. Es gibt Gesetzmässigkeiten: eine Feder schwebt, ein Sack plumpst hinunter. Aber können ein Haus, ein Stuhl, ein Mensch fliegen? Jedes Gesetz hat auch Ausnahmen. Zwischen oben und unten, Himmel und Erde ist vieles; und mit Poesie ist eben alles möglich – auch das Fliegen. Das Stück RAWUMS (:) von florschütz & döhnert erweist sich als eine philosopisch motivierte Weltbetrachtung, von deren Humor man sich gerne anstecken lässt, von deren Poesie man eingefangen und berauscht wird. Eine philosophische Welterkundung, deren Entdeckungslust junge Theaterbesucher im Alter von 2 bis 5 Jahren in ihren Bann zieht. Diese Produktion wurde im Jahr 2008 mit dem Berliner Ikarus-Preis für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet.