• WELTMEISTERINNEN
WELTMEISTERINNEN – Was verbindet Putzfrau Hilde Eberl, Feministin Inge von Stein, CSU-Abgeordnete Gerda Wimmer und Geheimagentin Olga Geheimnikowa? Sie alle sind Weltmeisterinnen in ihrem Universum. Egal, ob es um Bodenhaltung für Freilandhühner, Verarbeitung von Fuchs im Döner, Verschwörungen, Spähskandale, um Fussball oder um Männer geht – jede Weltmeisterin hat ihren Standpunkt, ihre Sicht der Dinge – und natürlich das ultimative Geheimrezept für das Funktionieren der Welt. Hilde, Inge, Gerda und Olga wissen ganz genau, wo es hakt, was Kindern, Männern, Frauen und Staatslenkern in den 10-er Jahren des 21. Jahrhunderts fehlt. Wie gewohnt, spielt, spricht, musiziert und singt Lisa Fitz virtuos in mehreren Rollen. Als Zuschauer weiss man oft nicht, wem man lauschen will: den Liedern oder der mutigen Botschaft, den Tabubrüchen oder dem grotesken Humor. Bei Lisa Fitz vereinen sich Blödsinn und Tiefsinn, Wortwitz und bayrische Direktheit, österreichische Schmäh, schwarzer Humor und die Suche nach der Wahrheit zu einem furiosen Abend. Lisa Fitz ist und bleibt, wie ihre Kollegin Sissi Perlinger sagt, die ‹Speerspitze des Frauenkabaretts› in Deutschland, Österreich und der Schweiz. WELTMEISTERINNEN ist in Chur sogar noch drei Tage vor der Deutschlandpremiere als Schweizer Erstaufführung zu sehen.