• UNTOLD
  • UNTOLD
  • UNTOLD
UNTOLD – «Es gibt Aufführungen, bei denen alles stimmt: das Bühnenbild, die Musikauswahl, die Kostüme, der
Tanz. Wenn man das Glück hat, einem solch seltenen Abend beizuwohnen, ist das ein kleines Geschenk. Das Stück UNTOLD der Zürcher 3art3 Company ist ein solches Präsentlein. Die Künstler um Daniel Hellmann und Quan Bui Ngoc knüpfen an den Erfolg ihres Erstlings ‹K.› an und begeistern mit einer nahezu vollkommenen Arbeit. Es ist ein Abend, der von einer immensen künstlerischen Sorgfalt und Professionalität zeugt, und die Künstler machen auf physische Weise deutlich, wie zerreissend es sein kann, etwas unausgesprochen zu lassen.» (Isabelle Jakob, NZZ)
In einem mit güldenen Talern übersäten Barockgarten, umrahmt von goldenen Torbögen, bewegen sich seltsam irreale Figuren – zwei Cellistinnen, fünf Tänzer und ein Opernsänger – in zunächst symmetrischen, dann immer wilder sich steigernden Bewegungen zu schillernden Musiken zwischen Barock und Elektronik durch die Landschaft. Die Tanzenden versuchen einander ihr Innerstes zu offenbaren, eine Geschichte zu erzählen, für die es keine Worte gibt. Die barocke Symmetrie endet im Chaos. 3art3 Company wurde 2012 vom Zürcher Sänger und Performer Daniel Hellmann und vom vietnamesischen Choreografen Quan Bui Ngoc gegründet, um als Kollektiv spartenüber- greifende Projekte mit Künstlern von unterschiedlichen Disziplinen und kulturellen Hintergründen zu realisieren.


TRAILER - UNTOLD