THEATER CHUR
SCLERIDAS – DER TRAUM DER TUNNELBAUER
Fotos von Peter de Jong
Email Adresse:
Die Sparte Junges Theater startet mit einer personellen Neubesetzung in eine spannende und abwechslungsreiche Saison 2014/15. Der bisher am Haus tätige Theaterpädagoge Roman Weishaupt wird sich nun ganz auf die Leitung des von ihm gegründeten Jungen Theater Graubünden (TGG/JTG/GTG) konzentrieren und in Kooperationsprojekten und als freischaffender Regisseur und Schauspieler dem Theater Chur weiterhin verbunden bleiben. Neu wird die Sparte Junges Theater von der Theaterpädagogin Anita Wunderle betreut.

Dank der Ernst Göhner Stiftung und neu auch Dank den erhöhten Förderbeiträgen des Kantons Graubünden, können wir das Arbeitspensum der Theaterpädagogik erhöhen und die Angebote für Kinder und Jugendliche, Schulklassen und Pädagogen deutlich ausbauen. In insgesamt 12 verschiedenen Produktionen mit 31 Vorstellungen, darunter 5 Koproduktionen, bieten wir ein inhaltlich und ästhetisch vielgestaltiges Angebot für junge Menschen. Speziell hinweisen möchten wir auf den Ausbau unseres theaterpädagogischen Begleitprogramms. Wir laden alle PädagogInnen herzlich dazu ein, sich von der Theaterpädagogin Anita Wunderle beraten, und ein individuelles Paket rund um einen Theaterbesuch mit der Kindergartengruppe oder der Schulklasse schnüren zu lassen. Für Familien gibt es zahlreiche günstige Vorstellungsangebote, die sich mit dem Familien-Abo bequem und flexibel buchen lassen.

Zur Saisoneröffnung zeigen wir eine rätoromanische Uraufführung von Bagat: SCLERIDAS – DER TRAUM DER TUNNELBAUER setzt sich auf poetische Weise mit dem Thema Licht und Dunkel auseinander und ist Theater für Familien mit Kindern im Alter von 4-8 Jahren. Zur Weihnachtszeit spielen wir Erich Kästners Kinderbuchklassiker DAS DOPPELTE LOTTCHEN in einer berndeutsch-wienerischen Fassung von Theater Weltalm für Kinder ab 8 Jahren. Die in Kästners Buch beschriebene Patchwork-Familiensituation ist heute vielfach Normalfall und von Theater Weltalm mit viel Sprachwitz und Situationskomik in die Jetztzeit versetzt. Einen weiteren Klassiker haben wir mit BAMBI in einer Produktion vom Vorstadttheater Basel zu Gast, ebenfalls für Kinder ab 8 Jahren. Mit ZIRKUS BAJAZZO mit der Argovia Philharmonic lädt das Theater Chur zum ersten Mal eine Kinderoper für Kinder ab 6 Jahren in sein kuratiertes Programm ein. Für Jugendliche haben wir diese Saison u.a. auch wieder eine Produktion von eingeladen. In MÄNNER überprüfen 7 junge Männer heutige Männlichkeitsbilder auf deren Gültigkeit und haben unter der Leitung des belgischen Choreografen Yves Thuwis einen undogmatischen Tanztheaterabend für Jugendliche ab 14 Jahren erarbeitet. Ebenfalls wieder im Programm haben wir Theater für die Allerkleinsten. Mit RAWUMS (:) unternimmt das Berliner Theater florschütz & döhnert mit Kindern ab 2 Jahren einen Ausflug ins Wunderland der Schwerkraft und untersucht verschiedene Möglichkeiten des Fallens und Fliegens.

Wir freuen uns, Sie im Theater begrüssen zu dürfen!