• BIENVENUE
  • BIENVENUE
BIENVENUE – In «Gina» und «Encore» hat Eugénie Rebetez das Publikum bis über die Landesgrenzen hinaus begeistert mit ihrer Herzlichkeit, ihrem Humor und ihrer gnadenlosen Aufrichtigkeit, nun kehrt sie zurück auf die Bühne. Ihre neue Kreation BIENVENUE skizziert die Silhouette einer Frau, alleine in ihren vier Wänden mit ihren Gedanken. Sie hofft auf einen Besuch, eine Überraschung oder zumindest auf eine Erscheinung. Sie beginnt die Leere mit einer imaginären Gesellschaft zu beleben, spinnt Fäden des Zwiegesprächs mit allem, was sie umgibt. Hoffnung, Freude, Zweifel und Ängste werden zu ihren Verbündeten. Für dieses neue Stück erkundet die jurassische Künstlerin auf humorvolle, tiefernste und poetische Weise Tücken und Schönheit des Bandes zwischen sich selbst und der Aussenwelt. Das fliessende Hin und Her der Gefühle scheint ähnlich der Gezeiten von mysteriöser Hand gesteuert zu sein. Eugénie Rebetez taucht ein in diese Bewegung mit der Intensität, der Leichtigkeit und dem Wagemut, die charakteristisch sind für ihre Arbeit.